Urlaub mit Hund auf Rømø, Dänemark - Aktivitäten

Spiel und Spaß im Hundewald

Hundewälder sind in ganz Dänemark zu finden. Die meist komplett eingezäunten Areale bieten eine tolle Freilaufmöglichkeit für Hunde, ohne dass sie dabei entwischen können oder gar Wildtiere jagen. Auf Römö stehen Ihnen drei Hundewälder zur Auswahl: Das Lakolk-Areal nahe des schönen Lakolk Strandes, Der Hundewald bei Vraby Plantage im Süden von Römö sowie der Hundewald Kongsmark in Kirkeby Plantage.

Das Wattenmeer bei Wattwanderung oder Austernsafari erleben

Zu einem Urlaub auf Römö gehört eine Wattwanderung unbedingt dazu. Der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende Nationalpark Wattenmeer ist nicht nur Rastplatz tausender Zugvögel sondern auch Lebensraum vieler Wattlebewesen, die man bei einer Wattwanderung mit Führer (z.B. vom Naturcenter Tönnisgard) entdecken kann. Bei einer Austernsafari in der Austernsaison von September bis April geht es auf Tour zu den Austernbänken, wo die Muscheln je nach Vorliebe direkt roh oder gegrillt werden können. Die Meerestiere können auch in Eimern gesammelt werden und später im Ferienhaus selbst zubereitet werden.

Auf Seehundsafari mit Hund

Bei einer Seehundsafari kommen Sie den possierlichen Tieren auf ihren Seehundbänken vom Wasser aus näher. Aus sicherer Distanz vom Boot aus werden die Tiere nicht aufgeschreckt, es sind aber trotzdem schöne Schnappschüsse möglich.  Hunde sind in der Regel ebenfalls auf den Ausflugsbooten zugelassen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund